Com²Med - Ihr Partner für Medizin + Technik

NEUES GESUNDHEITSZENTRUM IN LENGEDE IN PLANUNG
20.09.2021

Die Gemeinde Lengede – ideal gelegen zwischen Salzgitter, Braunschweig und Peine sucht Hausärzte, Kinderärzte und Therapeuten für ein aktuelles Ärztezentrum-Projekt

lengede

(Foto: Dieter Schüßler)

Lengede ist eine attraktive Gemeinde im Südosten des Landkreises Peine in Niedersachsen – direkt angrenzend an Salzgitter-Lebenstedt, dem bevölkerungsreichsten Stadtteil und Verwaltungszentrum Salzgitters.

Die Gemeinde besteht aus dem Kernort Lengede sowie den 4 eingemeindeten Ortschaften Barbecke, Broistedt, Klein Lafferde und Woltwiesche. Das Thema Eisenerz und die Geschichte des Bergbaus haben historisch eine große Bedeutung genauso wie „Das Wunder von Lengede“, die Rettung von 11 Bergleuten nach einem Grubenunglück im Jahre 1963 nach 2 Wochen unter Tage.

Insgesamt wohnen in der Gemeinde heute rund 14.000 Einwohner. Der Haupt-Ort Lengede befindet sich ca. 7 Kilometer nördlich von Salzgitter-Lebenstedt, 18 Kilometer südwestlich von Braunschweig und etwa 18 Kilometer bis zur Kreisstadt Peine im Norden.

Lengede hat eine erstklassige Infrastruktur - die Bundesautobahn 39 verläuft in der Nähe, die Bahnstrecke nach Hildesheim hat Haltepunkte in Lengede-Broistedt sowie Woltwiesche und wird im Stundentakt von Braunschweig und Wolfsburg bedient. Im September 2020 hat hier Amazon ein Verteilzentrum auf einer Hallenfläche von rund 8.250 Quadratmetern eröffnet, wo zurzeit 125 Mitarbeiter arbeiten. Ferner ist hier seit 1946 die Firma Stoll, ein weltweiter Anbieter von Landmaschinen, mit rund 500 Mitarbeitern ansässig.

Infrastrukturell ist für das tägliche Leben alles vorhanden, ob Gewerbe, Handel, Einkauf, Kindergarten oder Schule. Im Gemeindegebiet befinden sich 3 Grundschulen und eine integrierte Gesamtschule, insgesamt 9 Kindergärten sowie 7 Kinderkrippen. Ferner befinden sich hier 5 Senioren-Wohnanlagen und Pflegeheime.

Im direkten Einzugsgebiet des neuen Ärztezentrums sind mehrere Mehrfamilienhäuser geplant – weitere Baugebiete sind bereits ausgewiesen. Derzeit sorgen 4 Arzt- und 3 Zahnarztpraxen, 2 Apotheken sowie 5 Physiotherapien für die medizinische Versorgung.

Die Gemeinde bietet attraktive Räumlichkeiten in einem neu gestalteten Gesundheitszentrum – das Projekt umfasst insgesamt rund 585 qm-Mietfläche und unterteilt sich in 3 Praxen für Hausärzte, Kinderärzte und Therapeuten wie Physiotherapie/ Ergotherapie-Logopädie - bezugsfertig werden die Räumlichkeiten Ende 2022 sein. Der Mietpreis beträgt fertig ausgebaut 12,-€/ qm zzgl. Nebenkosten.

1. Hausärzte – Fläche ca. 180 qm – Zulassungsbereich Salzgitter, förderungsfähig seitens KVN

1 Hausarzt-Sitz wird derzeit seitens der KV gesondert gefördert, d.h. für die Besetzung eines hausärztlichen Vertragsarztsitzes zahlt die KVN einen Investitionskostenzuschuss von bis zu 50.000 €. Außerdem wird eine Umsatzgarantie für acht Quartale gewährt! Den gleichen Betrag von 50.000,- € würde ebenfalls die Gemeinde beisteuern. Ferner wird eine mietfreie Zeit von 10 Monate bei einer Mietdauer von 5 Jahre geboten (auf Wunsch natürlich sehr gerne auch länger).

Info - FÖRDERUNG FÜR DIE BESETZUNG VON VERTRAGSARZTSITZEN nach der Strukturfonds-Richtlinie der KVN

Gefördert werden Aufwendungen (Investitionskosten), die mit dem Erwerb und der Ausstattung einer Praxis oder der Anstellung eines Facharztes/ einer Fachärztin für Allgemeinmedizin oder hausärztlich tätigem/r Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin zusammenhängen. Die Zulassung und Anstellung wird nur gefördert, wenn sie bedarfsplanungsrelevant ist und der Umfang der Anstellung mindestens zwanzig Stunden wöchentlich beträgt. Förderungsvoraussetzung ist ein Antrag auf Zulassung/Anstellungs-genehmigung beim zuständigen Zulassungsausschuss, der nach dem 14. Februar 2021 gestellt wurde. Die Mittelvergabe durch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen erfolgt in der zeitlichen Reihenfolge des Einganges vollständiger Förderungsanträge. Für Anfragen steht Ihnen die Bezirksstelle Braunschweig der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, An der Petrikirche 1, 38100 Braunschweig. Telefon: 0531/2424-0 zur Verfügung.

2. Kinderärzte – – Fläche ca. 270 qm - Zulassungsbereich Peine

Derzeit gibt im Zulassungsbereich Peine 1,5 freie Sitze für Kinder- und Jugendärzte. Eine gesonderte Förderung seitens der KV existiert nicht, jedoch würde auch hier die Gemeinde Lengede den Betrag von 50.000,- € beisteuern. Ferner würde die Gemeinde einem Kinderarzt eine Mietfreiheit für 18 Monate einräumen.

3. Physiotherapie/ Ergotherapie-Logopädie – Fläche ca. 135 qm

Die Gemeinde wird die Praxisräume komplett herstellen (Fußböden, Malerarbeiten, Elektrik, Beleuchtung, WC, Internetanschlüsse usw.) Nicht enthalten ist die Ausstattung mit Möbeln oder technischen Geräten. (Alle Angaben OHNE Gewähr)

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Jens-Uwe Mühlan, Mobilrufnummer 0171-2884849 oder auf Anfrage über projekt@com2med.de

Download  Die aktuellen Informationen
  als Download


Zurück zur Übersicht
News vom 20.09.2021